Home

(c) Jacco Kliesch

16.7.2021, 19.30 Uhr, Sommer am Berg, Kunigundenberg 1, Lauf

Tommie Goerz: Meier

ABSAGE! Wegen Krankheit muss die Lesung leider entfallen. Tickets können dort zurückgegeben werden, wo sie gekauft wurden. Alle Online-Kunden werden automatisch benachrichtigt.

 

„Franken ist so ein schöner Landstrich, der hat es auch verdient, in Mordsgeschichten verwickelt zu werden“, dachte sich Tommie Goerz und erfand 2010 den urfänkischen Nürnberger Kommissar Friedemann „Friedo“ Behütuns, der seither erbarmungslos im Fränkischen ermittelt. Mitfühlend und eigensinnig stöbert er seine nicht selten „mumpflerden“ Zeitgenossen noch in der letzten „Werdschaffd“ auf und löst mit Witz und Raffinesse auch die kniffligsten Fälle.

Tommie Goerz, der im wahren Leben Marius Kliesch heißt, ist als gebürtiger Erlanger und überzeugter Frankenliebhaber ein versierter Kenner des Milieus, in dem seine literarischen Werke angesiedelt sind. Der promovierte Soziologe war viele Jahre lang in der Werbebranche tätig, gewann haufenweise Kreativpreise, managte den Wahlkampf von Ulrich Maly, war Lehrbeauftragter an der Hochschule und ehrenamtlicher Hüttenwirt im Tessin. Nun braut er als Rentner im Garten sein eigenes Bier – „natürlich Dunkles!“ – und schreibt einen Bestseller nach dem anderen, aus purem Spaß an der Freude.

Für seinen schonungslosen Krimi Meier wurde er 2021 mit dem Friedrich-Glauser-Preis ausgezeichnet und von der FAZ als Krimi-Entdeckung des Jahres 2020 gefeiert.

 

Tickets ab 21.6.2021 hier erhältlich!
Tommie Goerz – Fr, 16.7.2021, 19.30 Uhr – Ticket kaufen

KARTENVORVERKAUF ab 21.6.2021:
literatur-tage-lauf.de, reservix.de
und bei allen angeschlossenen Reservix-VVK-Stellen, z.B. Pegnitz Zeitung (Nürnberger Str. 19, Lauf), Hersbrucker Zeitung (Nürnberger Str. 7, Hersbruck), Der Bote (Nürnberger Str. 5, Feucht)

EINTRITTSPREISE: 9 € / erm. 7 € (ggf. zzgl. VVK-Gebühr)
Ermäßigte Karten gibt es für Schüler*innen, Studierende und Schwerbeschädigte.

 

ZURÜCK
top