Home

Susanne Fröhlich

Susanne Fröhlich. Foto: Gaby Gerster

Susanne Fröhlich (c) Gaby Gerster

Statt zu Talar und Gerichtssälen zog es Susanne Fröhlich, Jahrgang 1962, nach dem Jurastudium in Richtung Medien.1984 debütierte sie beim Hessischen Rundfunk, vier Jahre später moderierte sie die erste Single-Radio-Sendung „Ausgehspiel“ und bald verschiedene Fernseh-Sendungen wie z.B. „Fröhlich lesen“ (MDR). Mittlerweile genießt die temperamentvolle Moderatorin nicht nur im TV Prominentenstatus, auch ihre Sachbücher und Romane von großem Unterhaltungswert stehen deutschlandweit in den Regalen. Mit „Moppel-Ich“ (2004), einer Mischung aus Ratgeber und Realsatire, gelang der Bestsellerautorin der literarische Durchbruch. Vor kurzem legte sie das Jugendbuch „Charlottes Welt“ (2009) vor. Ihre humorigen, frechen Romane um Anna Schnidt sind inzwischen zur Trilogie angewachsen: nach „Familienpackung“ (2005) und „Treuepunkte“ (2006) kam im letzten Jahr „Lieblingsstücke“ auf den Markt.

Bevor die Internet-Topsellerin Anna Schnidt auf dem Juristenball ihres Mannes glänzen kann, hat sie noch mit anderen Dingen zu tun: In einem „Channeling“-Seminar hat sie Jesus aus Eschborn verscheucht, ihr Vater zieht zu ihr ins Reihenhaus – und nebenbei ist da noch das ganz normale Alltags-Chaos…

www.froehlich-susanne.de

LIEBLINGSSTÜCKE, S. Fischer 2008
CHARLOTTES WELT, S. Fischer 2009

Mittwoch, 11.11.2009, 20 Uhr

ZURÜCK
top