Home

Sabine Weigand & Klezmer-Quartett Monika Feil

Sabine Weigand (c) Jörg Steinmetz

Sabine Weigand (c) Jörg Steinmetz

Lesung mit Live-Musik

Sabine Weigand stellt ihre druckfrische Neuerscheinung „Die silberne Burg“ vor. Die promovierte Historikerin gehört zu den Senkrechtstartern in der Buchbranche. Ihre unterhaltsam geschriebenen, hervorragend recherchierten und oftmals in der fränkischen Region angesiedelten Bücher entwickelten sich durchweg innerhalb kürzester Zeit zu Erfolgsromanen, darunter ihr Erstling „Die Markgräfin“, „Das Perlenmedaillon“ und „Die Seelen im Feuer“. Mit ihrer jüngsten,  auf der geschichtlichen Weltbühne angesiedelten Veröffentlichung begibt sie sich auf die Spuren einer jüdischen Ärztin. Sara ist im Jahr 1415 auf der Flucht vor ihrem brutalen Ehemann und hat sich in die Gesellschaft von Gauklern begeben, vor denen sie schwerwiegende Geheimnisse über den Papst und die Kirche verbergen muss. Auf dem Konzil in Konstanz gerät sie unvermittelt in große Gefahr…

Monika Feil (c) Christa Schweins

Monika Feil (c) Christa Schweins

Passend zum Thema verzaubert das Quartett um Monika Feil mit jiddischer Klezmer-Musik voller Lebenslust, Wärme und Sehnsucht. Die Formation wurde aus den beliebten Klezmer-Bands „Fialke“ und „Huljet“ neu zusammengestellt: Monika Feil (Gesang und Geige, Fialke), Emuk Kungl (Akkordion, Fialke), Sandor Toth (Percussion, Huljet) und Winnie Wiesinger (Bass, Huljet).

www.sabineweigand.de
DIE SILBERNE BURG, S. Fischer 2010
Dienstag, 9.11.2010, 20 Uhr

ZURÜCK
top