Home

Ritter, Flugdrachen und andere liebenswerte Biester bevölkern die Stadtbücherei

Am 12. November tritt die Illustratorin Pina Gertenbach anlässlich der Literaturtage gemeinsam mit Christian Seltmann auf

Unter dem Titel „Ritter, Flugdrachen und andere liebenswerte Biester“ laden seit dem 22. Oktober die liebenswert-optimistischen Illustrationen von Pina Gertenbach zum kreativen Augenschmaus ein. Die Stadtbücherei zeigt bis zum 17. Januar 2017 einen Querschnitt aus dem bisherigen Werk der Illustratorin. Der Betrachter kann sich anhand der ausgestellten farbenfrohen Drucke auf die Spuren der jungen Berliner Grafikerin begeben, deren zeichnerisches Debüt mit dem Kinderbuch „Viktor oder wie man ein Held wird“ 2012 auf den Markt kam. Die zuletzt entstandenen Bilder gehören zu der noch unveröffentlichten Erzählung „Dackel Poldi muss sich wundern“,  die Ende dieses Jahres im Magellan Verlag erscheint. Zeitlich dazwischen liegen die frech-fröhlichen Gestalten aus „Die Nixe im Gartenteich“, die pfiffigen, tierischen Abc-Darstellungen aus „Das Känguru trägt keine Schuh“ und bis ins letzte Detail originelle Themen-Zeichnungen für die Wimmelbücher „Der große Osterhasen – Wettbewerb“ und „Die unglaubliche Reise zum Weihnachtsmann“.

Eine intensive Zusammenarbeit verbindet Pina Gertenbach mit dem Kinderbuchautor Christian Seltmann. Seine Geschichten vom „Kleinen Ritter Kurz von Knapp“ hat sie über die bis jetzt vorliegenden zwei Bände illustratorisch begleitet. Den aktuellen Band „Im Land der Flugdrachen“ wird das eingespielte Team am 12. November (16 Uhr) unter dem Titel „Ritter Kurz von Knapp in Bild, Ton & Fantasie“ für Kinder ab 5 Jahren temporeich als einmaliges Kindermusical und Live-Hörspiel inszenieren, das die Kinder zum aktiven Miterzählen und –gestalten einlädt und das nach den Literaturtagen als Podcast zum Nachhören und Download zur Verfügung gestellt wird.

Weitere Informationen: http://www.literatur-tage-lauf.de/?p=4679

ZURÜCK
top