Home

Podcast – Sabine Weigand

Weigand_0161Sabine Weigands ausgezeichnet recherchierte und oftmals in der fränkischen Region angesiedelte Historienromane entwickelten sich durchweg innerhalb kürzester Zeit zu Erfolgsbüchern, darunter ihr Erstling „Die Markgräfin, „Das Perlenmedaillon“ und „Die Seelen im Feuer“. Mit ihrer jüngsten Veröffentlichung „Die silberne Burg“ begibt sie sich auf die geschichtliche Weltbühne und folgt den Spuren der jüdischen Ärztin Sarah, die im Jahr 1415 auf der Flucht vor ihrem brutalen Ehemann ist. Passend zum Thema wurde die Lesung von der Klezmer-Band „Monika Feil Quartett“ umrahmt. (R.G.)

Interview (Louise Kalmer und Louisa Bohn)

[audio:http://literatur-tage-lauf.de/wp-content/uploads/2010/11/i_weigand.mp3]

Download (rechte Maustaste und “speichern unter …”)

ZURÜCK
top