Home

Milena Moser

Mittwoch, 11.11.2015, 20 Uhr
Bertleinaula, Martin-Luther-Str. 2
VVK € 3,- / AK € 5,-

Milena Moser, Jahrgang 1963, arbeitete nach einer Buchhändlerlehre für das Radio, bevor sie durch ihre Veröffentlichungen über die tragikomischen Wechselfälle des Lebens und einem untrüglichen Gefühl für Pointen über alle Landesgrenzen hinweg bekannt wurde. Der große Durchbruch gelang ihr mit dem 1996 verfilmten Roman „Die Putzfraueninsel“ (1990). Alle weiteren Publikationen eroberten ebenso prompt die Herzen der Leser, darunter „Möchtegern“ (2010), „Montagsmenschen“ (2012) und zuletzt „Das wahre Leben“ (2013). Seit 2004 unterrichtet Milena Moser kreatives Schreiben. In diesem Sommer wanderte die Schweizer Erfolgsautorin nach Santa Fe in New Mexico aus.

In „Das Glück sieht immer anders aus“ greift Milena Moser ein aktuelles Kapitel ihres eigenen Lebens auf. Nach der Trennung von ihrem Mann setzt sie alles auf eine Karte und reist wochenlang mit dem Wagen quer durch die USA, verliebt sich und findet ein romantisches Häuschen. Mit Mut und Humor stellt sie sich ihrer inneren Stimme und meistert die Klippe der Lebensmitte. Weiterhin steht der Longseller „Das wahre Leben“ auf dem Programm – ein intensiver Roman über Liebe, Schmerz und Trennung.

Das Glück sieht immer anders aus, Nagel & Kimche 2015
Das wahre Leben, Nagel & Kimche 2013

www.milenamoser.com

ZURÜCK

Milena Moser

Mittwoch, 11.11.2015, 20 Uhr
Bertleinaula, Martin-Luther-Str. 2
VVK € 3,- / AK € 5,-

Milena Moser, Jahrgang 1963, arbeitete nach einer Buchhändlerlehre für das Radio, bevor sie durch ihre Veröffentlichungen über die tragikomischen Wechselfälle des Lebens und einem untrüglichen Gefühl für Pointen über alle Landesgrenzen hinweg bekannt wurde. Der große Durchbruch gelang ihr mit dem 1996 verfilmten Roman „Die Putzfraueninsel“ (1990). Alle weiteren Publikationen eroberten ebenso prompt die Herzen der Leser, darunter „Möchtegern“ (2010), „Montagsmenschen“ (2012) und zuletzt „Das wahre Leben“ (2013). Seit 2004 unterrichtet Milena Moser kreatives Schreiben. In diesem Sommer wanderte die Schweizer Erfolgsautorin nach Santa Fe in New Mexico aus.

In „Das Glück sieht immer anders aus“ greift Milena Moser ein aktuelles Kapitel ihres eigenen Lebens auf. Nach der Trennung von ihrem Mann setzt sie alles auf eine Karte und reist wochenlang mit dem Wagen quer durch die USA, verliebt sich und findet ein romantisches Häuschen. Mit Mut und Humor stellt sie sich ihrer inneren Stimme und meistert die Klippe der Lebensmitte. Weiterhin steht der Longseller „Das wahre Leben“ auf dem Programm – ein intensiver Roman über Liebe, Schmerz und Trennung.

Das Glück sieht immer anders aus, Nagel & Kimche 2015
Das wahre Leben, Nagel & Kimche 2013

www.milenamoser.com

ZURÜCK
top