Home

Lesung mit Vorleseweltmeister Stefan Gemmel

Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel zog bei seiner "Lesung" alle Register

Kinder- und Jugendbuchautor Stefan Gemmel zog bei seiner "Lesung" alle Register

Am Montag, den 06.11., machten wir, die Klasse 5c der Oskar-Sembach-Realschule Lauf, uns mit der 5a zusammen auf den Weg in die Stadtbücherei zur Lesung von Stefan Gemmel.

Wir waren ganz schön aufgeregt, als wir nach einer Viertelstunde endlich da waren. Dort warteten schon zwei fünfte Klassen aus dem Gymnasium, die mit uns zusammen den Vortrag anhörten. Zwei Schüler aus unserer Parallelklasse begrüßten dann Herrn Gemmel, den Autor. Der hat uns sehr begeistert, weil er sehr spannend und auch oft sehr lustig von seiner Arbeit als Schriftsteller erzählt hat, z.B. davon, dass er zunächst mit Büchern überhaupt nichts anfangen konnte, weil niemand in seiner Familie welche gelesen hat.

Wir Schüler konnten ihm sehr gut zuhören, weil seine Mimik und Gestik oft so gut zu dem gepasst hat, was er erzählte. An manchen Stellen mussten alle ganz arg lachen. Vorgelesen aus einem seiner Bücher hat er auch, und zwar aus der Reihe Schattengreifer, in der es um eine Zeitmaschine und ein uraltes Schiff geht, auf dem Jugendliche mitreisen. Interessant war auch noch, als Herr Gemmel erzählt hat, wie so ein Buchcover für eins seiner Bücher entsteht, dass es da viele Entwürfe gibt und dass die Illustratorin auch an den Einnahmen seiner Bücher beteiligt wird.

Nach der Lesung konnten wir uns noch von ihm die Bücher signieren lassen und er hat uns danach noch viele Fragen beantwortet. Wir, die 5c, fanden die Lesung von Herrn Gemmel richtig super und viele von uns werden bald Bücher von ihm lesen.

Anna Meysel und Maja Ziegler, Klasse 5c (Oskar-Sembach-Realschule Lauf)

Steffen Gemmel las in der Stadtbücherei für insgesamt sechs Schulen und verschiedene Altersstufen, neben der OSR und dem CJT für die Bertlein- und Kunigunden-Mittelschule, für die Grundschulen Heuchling, Bertlein, Schönberg, Rudolfshof und Ottensoos.

ZURÜCK
top