Home

Jürgen Banscherus

Mittwoch, 9.11.2011, 15.30 Uhr
Stadtbücherei Lauf, Turnstraße 11
Eintritt frei. Kostenlose Einlasskarten sind den VVK-Stellen erhältlich.

Lesung für Jungen und Mädchen ab 8 Jahren

Jürgen Banscherus(c)Gitta Pielmeyer-Banscherus

Jürgen Banscherus(c)Gitta Pielmeyer-Banscherus

Der Autor fesselt schon lange mit seinen Jugend-Thrillern, packend unheimlichen Mystery-Geschichten und der witzigen Kinder-Krimi-Reihe „Kwiatkowski“, die 2006 mit dem Kinderkrimi-Preis „Martin“ ausgezeichnet wurde. Dass die Bücher des Jugendbuch-Profis in 21 Sprachen übersetzt sind, wundert niemanden, der einmal mit dem Banscherus-Virus infiziert war. Der heute 62-Jährige verdiente nach dem Studium der Geistes- und Sozialwissenschaften seinen Unterhalt als Dozent, Journalist und Verlagslektor. Mit „Keine Hosenträger für Oya“ kam 1985 sein Erstling heraus, inzwischen liegen über 50 Veröffentlichungen vor.

Die neue Mystery-Serie „Katana“ vereinigt in Band 1 und 2 ältere Jimmi-Nightwalker-Abenteuer. Ganz aktuell ist Band 3, der endlich das Geheimnis um den „Jungen aus dem Nirgendwo“ löst. Jimmi Nightwalker verfügt über außergewöhnliche Fähigkeiten, kann sich aber an nichts erinnern und ist auch sonst ziemlich unheimlich. Verfolgt wird er von drei schwarzen Herren, den gefährlichen Kakamura-Brüdern. Die Freunde Jojo, May Lyn und Murat helfen Jimmi Nightwalker, seine gefährlichen Verfolger abzuschütteln…

Katana, Bd.1-3
cbj 10/2011
www.juergen-banscherus.de

ZURÜCK
top