Home

Jasmin Tabatabai(c)Joerg Steinmetz

Lesung & Moderatorengespräch mit Musik

Samstag, 10. November 2018, 20.00 Uhr Bertleinaula, Martin-Luther-Straße 2

Jasmin Tabatabai – ausverkauft!

Jasmin Tabatabai steht auf der Beliebtheitsskala ganz oben, ergab 2015 eine Umfrage. Die leidenschaftliche Schauspielerin, Jazz-Sängerin und Synchronsprecherin, Tochter eines Iraners und einer Deutschen, wurde 1967 in Teheran geboren. Nach Ausbruch der islamischen Revolution 1979 ging sie nach Deutschland, um nach dem Abitur ein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Stuttgart zu beginnen. Der endgültige Durchbruch gelang mit dem Musikfilm „Bandits“, in dem sie nicht nur als grandiose Hauptdarstellerin brillierte, sondern ebenso für ihre Leistung als Komponistin des Soundtracks mit der Goldenen Schallplatte, dem Bayerischen Filmpreis für Musik sowie dem Publikumspreis ausgezeichnet wurde. Seit 2012 verkörpert Jasmin Tabatabai Kommissarin Mina Amiri in der ZDF-Serie „Letzte Spur Berlin“.

Sehr persönlich und in beeindruckenden Bildern erzählt Jasmin Tabatabai, Inhaberin zweier Staatbürgerschaften, vom Zauber ihrer iranischen Heimat und vom aufregenden Leben zwischen zwei Welten. Gespräch und Musikeinspielungen skizzieren zudem wichtige Stationen der Schauspielerin und ECHO-Preisträgerin.

Moderation: Dirk Kruse (Bayerischer Rundfunk, Studio Franken)

Rosenjahre. Meine Familie zwischen Persien und Deutschland, List 2011

www.jasmin-tabatabai.com

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

ZURÜCK
top