Home

Herfried & Marina Münkler (c)Rainer Zensen (c)Amac Garbe

Literatur Tage Lauf

15.11.2020, 11 Uhr, online

Herfried & Marina Münkler

„Diese Krise wird auch in die Mentalität der Menschen eingreifen“, prognostiziert Herfried Münkler, emeritierter Professor der Berliner Humboldt-Universität mit Blick auf Corona. Etliche Bücher des vielfach ausgezeichneten Politikwissenschaftlers standen monatelang auf der Spiegel-Bestsellerliste und gelten als Standardwerke. Gemeinsam mit seiner Frau Marina Münkler, ihres Zeichens Literaturwissenschaftlerin an der TU Dresden und Mitglied des Wissenschaftsrates, seit 2019 im Vorstand, veröffentlichte er letztes Jahr eine „Agenda für Deutschland“ mit dem Titel Abschied vom Abstieg.

Darin wenden sich die beiden Professoren entschieden gegen das Narrativ des allgemeinen Niedergangs, gegen das große Heulen und Lamentieren. Stattdessen fordern sie mehr konkretes Handeln – und machen dazu auch konstruktive Vorschläge, insbesondere mit Blick auf Bildungspolitik, Demokratie und Europa.

Ein Plädoyer gegen Hysterie und falsche Ängste und eine Steilvorlage für alle, die zuversichtlich über Zukunft reden wollen – auch und gerade in Zeiten wie diesen.

Moderiert von Tom Viewegh (BR).

 

Abschied vom Abstieg. Eine Agenda für Deutschland
Rowohlt 2019

ZURÜCK
top