Home

Fritz Eckenga

Montag, 07.11.2016, 20 Uhr
Bertleinaula, Martin-Luther-Str. 2
VVK € 5,- / AK € 8,-

Im Ruhrgebiet haben seine Bühnenauftritte Kultstatus und beim WDR ist er Stammgast, doch unaufhaltsam entdeckt auch der Süden der Republik den treffsicheren Spott und Sprachwitz dieses Dichters der kleinen Form mit hohem Anspruch. Der Kabarettist, Kolumnist und leidenschaftliche Fußballfan Fritz Eckenga, geboren 1955 in Bochum, hat in der Nachfolge von Robert Gernhardt und Heinz Erhardt einen eigenen lyrischen Kosmos geschaffen, der mit schlagenden Reimen unschlagbar geistreich zu unterhalten weiß. Scharfzüngig-Literarisches lieferte der Humorist dem Satiremagazin „Titanic“ genauso wie der „taz“. Zahlreiche CD- und Buch-Veröffentlichungen, zuletzt „Draußen rauchen ist Mord am ungeborenen Baum“ (2016), Kabarett- und Literatur-Preise begleiten seinen Lebensweg.

In bester sprachspielerischer Tradition sinniert Fritz Eckenga über die Ungereimtheiten des Zeitgeistes. Schmähverse über Politiker und Spitzensportler, Klimawandel und Gartenzwergkultur stehen neben lebensklugen Alltagssentenzen, satirische Episoden neben Balladen und Naturgedichten. Selbst im Tragischen weiß Fritz Eckenga das Komische zu entdecken und natürlich ist auch der Fußball ein großes Thema.

Mit mir im Reimen. Alle Gedichte und neue, Antje Kunstmann 2015

www.eckenga.com

ZURÜCK
top