Home

Brigitte Riebe


Brigitte Riebe wurde 1953 in München geboren. 1991 gab sie ihren Beruf als leitende Lektorin auf. Ab diesem Zeitpunkt entstanden nahezu 30 Bücher in verschiedenen Genres, die die Schriftstellerin z.T. unter anderem Namen publizierte. Aber Brigitte Riebes eigentliche Passion gilt dem lebendig geschriebenen Geschichtsroman. Zu Recht wird die promovierte Historikerin seit Jahren für ihre umfängliche und detailgenaue Recherche hoch gelobt. Zu den wichtigsten Werken gehören die beiden viel gelesenen Romane über den legendären Jacobsweg, „Die Straße der Sterne“ (2003) und „Die sieben Monde des Jakobus“ (2004). 2006 erschien „Liebe ist ein Kleid aus Feuer“ und im Frühjahr 2007 ein ägyptischer Katzenroman. Brigitte Riebe ist Mitglied bei dem Autorenkreis Historischer Roman QUO VADIS.

Siena 1348: Auf der Flucht vor ihrem gewalttätigen Mann findet Gemma Schutz bei Lina. Beide Frauen kämpfen um ihre gesellschaftliche Anerkennung, doch die rätselhaften Todesfälle zweier Kinder drohen ihnen zum Verhängnis zu werden.

Zusätzlich wird Brigitte Riebe ausführlich auf ihre beiden Jacobsweg-Romane eingehen.

Weitere Informationen zu Brigitte Riebe: www.brigitteriebe.com

Riebe, Brigitte
DIE SÜNDERIN VON SIENA, Heyne 2007
DIE STRAßE DER STERNE, Heyne 2003
DIE SIEBEN MONDE DES JACOBUS, Heyne 2004

ZURÜCK
top