Home

Antonia Michaelis begeisterte Schüler der Oskar-Sembach-Realschule

Am Dienstag, den 05.11.2013, war die Autorin Antonia Michaelis an der Realschule zu Besuch und las uns – den Klassen 5a und 5b – aus einem ihrer vielen Bücher vor. Das Buch, das sie uns vorstellte, hieß „Jenseits der Finsterbachbrücke“. Es war sehr spannend und an manchen Stellen auch gruselig geschrieben. Darin ging es um zwei verschiedene Welten – den Norderhof und die Schwarze Stadt – und um zwei Jungs, die Freunde wurden und die beiden Seiten verbinden wollten. Antonia Michaelis hat sehr toll vorgelesen und auch immer die Stimme verändert und sich beim Vorlesen wie im Theater bewegt. Anschließend nahm sie sich noch Zeit, unsere Fragen zu beantworten und wir konnten auch Bücher kaufen und Autogramme bekommen. Schade, dass die zwei Schulstunden so schnell vergingen!
(Klasse 5a, Oskar-Sembach-Realschule)

Antonia Michaelis las zusätzlich auch vor zwei 6. Klassen der OSR, besser gesagt, sie las nicht nur vor aus ihrem Buch „Wolfsgarten“, sondern sie spielte, bezog die Schüler mit ein und fesselte sie mit ihrem Vortrag. Kurz: Die Autorin „zaubert mit Worten“ – wie es auf dem Buchcover heißt.

Folgende Schule kamen ebenfalls in den Genuss von Lesungen mit A. Michaelis: CJT-Gymnasium, Kunigunden-Mittelschule, Grundschule Heuchling, Grundschule Rudolfshof, Grundschule Schönberg-Ottensoos sowie die Berufsschule.

[fb_count]

ZURÜCK
top